16.06.2017

Fünf am Freitag- Klein aber fein- Meine dünnsten Bücher


Hallo meine Lieben,
es ist mal wieder Zeit für meine Aktion "Fünf am Freitag" heute zeige ich euch meine dünnsten Bücher. Tatsächlich habe ich gar nicht so viele Bücher mit wenigen Seiten, da ich einfach dicke Schmöker vorziehe. Das ein oder andere schlanke Buch lässt sich trotzdem bei mir finden.


1. „Maresi- Das Lied der Insel“- Maria Turtschaninoff

Der Roman zählte letztes Jahr zu meinen absoluten Highlights. Auf den gerade einmal 240 Seiten ist es der Autorin einfach perfekt gelungen, mich in eine vollkommen andere Welt zu entführen

*Hier* kommt ihr zu meiner Rezi.


2. "Der Himmel über Appleton House"- S. E. Durrant

Auch dieses gut 240 Seiten starke Buch konnte mich vollkommen überzeugen. Die Geschichte der beiden Geschwister, die auf der suche nach ihrem eigenen zuhause sind, ist absolut berührend. 

*Hier* kommt ihr zu meiner Rezi. 



3."Verkaufen Sie auch Bücher?- Kuriose Kundenfragen in Buchhandlungen" -  Jen Campbell

Das Buch hat gerade mal 144 Seiten. Ist aber extrem lustig, da ein Buchhändler in diesem Buch seine skurrilsten Kundenfragen aufgeführt hat und die Leute haben wirklich ziemlich komische Sachen gefragt. Ich lese gerne mal ein oder zwei Seiten aus dem Buch, wenn ich unbedingt etwas zum Lachen benötige :-D

*Hier* kommt ihr zum Buch.



4. "Der Ozean am Ende der Straße"- Neil Gaiman

Auch dieser Roman hat ungefähr 240 Seiten und ich war leider ziemlich enttäuscht. Ich habe den Roman erst letzten Monat gelesen. Es gab einfach zu viele Längen und das muss man bei 240 Seiten erst einmal schaffen :-D

*Hier* kommt ihr zum Buch.



5. "Der Junge mit dem Herz aus Holz"- John Boyne

Auch der letzte Roman kann 240 Seiten vorweisen und er konnte mich, wie die Nr. 4, leider nicht überzeugen. Bei  mir ist einfach der Funke nicht übergesprungen und ich bin in die Geschichte einfach nicht rein gekommen.

*Hier* kommt ihr zum Buch.


Kommentare:

  1. Guten Morgen =)

    "Verkaufen Sie auch Bücher" klingt ja interessant ^^. "Der Ozean am Ende der Straße" hab ich auch gelesen. Ich fand das Buch wirklich gut.
    Weißt du was cool wäre, wenn du deine Rezensionen verlinken würdest, dann könnte man da direkt mal stöbern gehen =).

    <a href="http://druckbuchstaben.blogspot.de/2017/06/klein-aber-fein-die-dunnsten-bucher-in.html> Hier kommst du zu meinem heutigen Beitrag </a>

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe bis jetzt nur zu den ersten beiden Bücher eine Rezi geschrieben und diese sind auch verlinkt :-).

      Liebe Grüße,
      Nona

      Löschen
  2. Huhu,

    deine Bücher kenne ich leider nicht. Hier sind meine:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/06/16/fuenf-am-freitag-2-die-duennsten-buecher/

    LG Corly

    AntwortenLöschen