06.03.2017

Montagsfrage

Hallo ihr Lieben,
heute mach ich mal  bei der tollen Aktion von Buchfresserchen mit :-)


Nutzt ihr jede Minute zum Lesen, oder lest ihr doch lieber länger am Stück, ohne Unterbrechung?

Ich versuche schon (fast) jede Minute zum lesen zu nutzen und habe daher auch oft ein Buch in meiner Tasche, was ich dann durch die gegen schleppe. Ich versuche weitestgehend Unterbrechungen einfach strikt zu ignorieren und nicht drauf einzugehen bzw. diese zu beachten. Bei richtig guten Büchern blende ich meine Umgebung sogar so aus, sodass ich die Störungen nicht bemerke. Ist die Unterbrechung jedoch zu penetrant  bin ich meistens wirklich ziemlich genervt und reagiere auch gerne mal etwas stärker :-D Ich habe dann einfach das Gefühle, dass ich alles noch mal von vorne lesen muss (Kapitel oder Seite), weil ich einfach aus der Geschichte gerissen wurde und mich danach erstmal wieder zurecht finden muss. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen