13.03.2017

Montagsfrage: Cover


Hallo ihr Lieben,
heute ist es mal  wieder Zeit für die tolle  Aktion von Buchfresserchen :-)


Würdest du sagen, dass du beim Buchkauf einen bestimmten Coverdesign-Stil bevorzugst?


Ich muss gestehen, dass ich schöne Cover liebe und oft das erste Mal zu einem Buch greife, weil mir das Cover und die gestammt Aufmachung gefällt. Natürlich lese ich auch Bücher mit für mich weniger schönen Cover. Das Cover sagt ja nichts über die Qualität des Romans aus. An sich habe ich keinen bevorzugten Cover Still. Ich mag schlichte Designs aber auch pompöse. Ich mag es jedoch nicht, wenn es insgesamt zu unruhig wirkt und gefühlt alle Farben auf das Cover gequetscht werden :-D Die Farbwahl ist für mich eh sehr wichtig und ich finde es einfach schrecklich, wenn Farben einfach nicht zusammen passen harmonieren, Mädchen mit wallenden Glitzerkleidern müssen auch nicht sein, da habe ich bei den Büchern einfach immer Angst, dass die Geschichte nur so voller Klischees ist. 

Mein aktuellen Lieblingscover: 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen