12.01.2016

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam Lesen ist eine  Aktion von den Schlunzenbüchern.  Die Aktion findet jeden Dienstag statt.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese momentan  "All die Verdammt perfekten Tage"  von Jenifer Niven und bin auf Seite 211.






2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
" Doch dann hatte ich noch ein paar Ideen, die ich zu Papier bringen wollte."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu,Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich habe in letzter Zeit tatsächlich lust Bücher aus anderen Genre zu lesen und so bin ich auf   "All die Verdammt perfekten Tage" gestoßen . Ich bereue es definitiv nicht, mich  mal an ein anderes Genre gewagt zu haben. Schon nach dern ersten 50 Seiten hat mich das Buch absolut begeistert und die Figuren sind mir extrem ans Herz gewachsen. Vor allem Finch, der  mit aller Macht versucht seine Verbindung zur Welt nicht zu verlieren. Er hat einfach einen absolut interessanten und einnehmenden Humor. 



4. War euer erstes Buch 2016 ein guter Einstieg ins Lesejahr? Habt ihr euch ein Ziel für dieses Jahr gesetzt?

Mein erstes Buch 2016 war ein Jugendbuch und zwar ,,Silber- Das zweite Buch der Träume" mir hat die Trilogie recht gut gefallen und daher war es ein durchaus gelungener einstieg ins Lesejahr, obwohl ich in den ersten Tagen leider krank war :-D.
Ich setzte  mir eigentlich nie Ziele, da mir lesen einfach nur Spaß machen soll und ich mir kein Druck aufbauen möchte :-). Sicherlich, ich freue mich, wenn ich viele tolle Bücher lese und einige Bücher von meinem SuB befreien kann aber es ist auch einfach in Ordnung, wenn ich mal kein Buch zur Hand nehmen möchte.


Kommentare:

  1. Hallo Nona,

    dieses Buch waret auch schon von mir gelesen zu werden ;) Ich wünsche dir noch gute Unterhaltung beim rest der Geschichte.

    Und wie du hab ich mir auch keine Ziele gesetzt was die Anzal betrifft denn das setzt mich selber nur unter druck und lesen soll ja spass machen ;)

    In dem Sinne, viele schöne Bücher und tolle Unterhaltung für dich

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)

    Oh, mal keine Fantasy? :D
    Ich habe dieses heute schon mal gesehen und sage dir jetzt das Gleiche: für mich klingt das Buch überhaupt nicht interessant, weil es mich zu sehr an "A Long Way Down" von Nick Hornby erinnert. Ich wünsche dir aber natürlich trotzdem viel Spaß! :)

    Ich liebe es, mir ein Leseziel zu setzen und es auch zu erreichen. Keine Ahnung, das gibt mir einfach ein Gefühl von Erfolg. Unter Druck setzt es mich eigentlich nie, weil ich mich bei der Anzahl nicht übernehme und mittlerweile recht gut einschätzen kann, was für mich realistisch ist. Diese Jahr sind es 85 Bücher - etwas mehr als die beiden Jahre zuvor. Mal schauen, ob es klappt. :)

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaube ich bin krank :-D. Ich habe bis jetzt erst " About a Boy" von Nick Hornby gelesen und mochte es ganz gerne :-) vlt. lese ich auch mal "A Long Way Down".

      Ich mach mir bei selbst gesetzten Zielen einfach zu viel Druck und den hab ich schon so oder so :-D Aber, wenn dich ein Leseziel motiviert ist doch super und es gibt bestimmt einige, die genauso denken.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Huhu Nona,

    ich habe "All die verdammt perfekten Tage" zu Beginn des Jahres gelesen. Und es ist spannend zu sehen wie unterschiedlich die Meinungen doch sein könnten. Ich wurde nämlich nie so richtig warm mit Finch. Das lag vielleicht daran, dass wir erst spät erfahren, was sein Problem ist.

    Ich würde mich freuen, wenn du auch bei mir vorbeischauen würdest.
    Hier geht es zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich hab schon nach wenigen Seiten bemerkt, was Sache bei Finch ist und ich komm eher mit der Protagonisten nicht ganz so gut klar :-D. Aber ich stimme dir zu^^ es ist wirklich interessant, dass ein Buch so unterschiedliche Gefühle und Einstellungen hervorrufen kann.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. 'All die verdammt perfekten Tage' war mein erstes Buch dieses Jahr und es hat mich echt umgehauen, es war soo gut!!
    Noch viel Spaß beim Weiterlesen! :)
    LG SweetSummernights:)

    AntwortenLöschen
  5. Hey!
    Das Buch ist mir in letzter Zeit oft begegnet und ich finde, es klingt sehr gut :)
    Ich persönlich habe mir keine Ziele gesetzt und schaue, was das Jahr so bringt :D
    Hier ist mein heutiger Beitrag
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  6. Hey :)
    Also je öfter ich das Buch sehe, desto mehr wird mir bewusst, dass ich es endlich auch mal lesen sollte. Es liegt schon eine ganze Weile auf englisch auf meinem SuB und ich trau mich nicht an das Buch heran, weil viele am Ende wie Schlosshunde heulen mussten.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim lesen :) Also.. soweit das Möglich ist :D

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, :)
    von dem Buch habe ich schon sehr viel Gutes gehört. Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen. :)
    Die Silber-Trilogie fand ich auch sehr gut. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen