15.12.2013

Rezi: ,,Der Bund der Illusionisten- Trügerisches Licht“ (Band 2) - Glenda Larke




Taschenbuch: 672 Seiten
ISBN-10: 3442267978
Reihe: 2/3



Ligea hat sich endgültig für eine Seite entscheiden. Sie ist bereit den Kampf gegen das Imperium aufzunehmen und für die Freiheit Kardistans einzustehen. Liega muss schwere und auch schmerzhafte Entscheidungen treffen.

,,Der Bund der Illusionisten- Trügerisches Licht“   ist eine gelungene und vor allem würdige Fortsetzung des ersten Bandes. Erneut gelingt es Glenda Larke den Leser in eine neue und interessante Welt zu führen.
  
Das Geschehen wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt und so geling es der Autorin einen neuen und sehr wichtigen Protagonisten in das Geschehen einzubringen: Arrant, Ligeas Sohn. Einfühlsam und authentisch schildert Glenda Larke das Gefühlsleben von Arrant. Er ist, für sein alter typisch, etwas bockig und ich bezogen. Er kämpft strak damit, dass er  Ligea teilweise nur recht wenig sieht, da sie für die Freiheit Kardistan kämpft. So gelingt es Mutter und Sohn eher schleppend eine Beziehung aufzubauen.                               
Die Atmosphäre des zweiten Bandes ist tragischer, dunkler und trauriger. Ligea wächst an ihren Aufgaben und versucht wenig Gefühle zu zeigen, damit diese nicht als Schwäche ausgelegt werden können.                                                                              
Die Geschichte wird stellenweise aus der Sicht von Ligeas Feinden erzählt, sodass man ihren Hass auf Ligea förmlich spüren kann und die Spannung des Katz und Maus Spieles  auf den Leser übertragen wird.                                                                                                                                             
Die Liebesgeschichte spielt in diesem Band nur eine zweitrangige Bedeutung und wird auf nur wenigen Seiten erwähnt.

Auch im zweiten Band besticht die Autorin mit ihren verschachtelten Sätzen und durch ihren detailreichen und einfühlsamen Schreibstil.

Alles in allem konnte mich auch der zweite Band ,,Der Bund der Illusionisten“  Trilogie vollkommen überzeugen und ich freue mich schon auf den dritten und leider letzten Teil.

Fünf von fünf Schafen plus Bonus Schaf.



Kommentare:

  1. Hallöchen,
    schöner Blog und tolle Rezi! Da musste ich gleich mal Leserin werden! Vielleicht magst du ja mal bei mir vorbeischauen: http://garfieldsbuecherecke.blogspot.co.at/ würde mich freuen!
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen

  2. Du hast einen überaus hammer schönen Blog :)))
    Ich würde dich sehr gerne zu meinem Lesewochenende einladen!!
    Es findet vom 7.3 bis 9.3. statt!
    http://booktasy.blogspot.de/2014/02/ankundigung-lesewochenende.html

    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mitmachen würdest!

    Liebste Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen